Skip to main content

Wollwalk oder Fleece

Natürlich ist Fleece ein sehr hochwertiges Produkt mit all seinen Vorteilen. Wie bereits mehrfach erwähnt schützt es vor Wind und auch vor leichtem Regen. Deshalb wird es auch für Strickfleecejacken und ähnliche Outdoor-Bekleidung häufig verwendet. Doch wie sieht es mit Alternativen aus wie Wollwalk? Wir betrachten hier den Stoff der meist bei Babyjacken und Stramplern zum Einsatz kommt genauer.

Was ist Wollwalk?

Bei dem Stoff Wollwalk handelt es sich um reine Schurwolle, meist Schafswolle. Das besondere an dem Stoff macht eine schon seit Jahrhunderten bekannte Technik zum Verfeinern von Wolle – das sogenannte „walken“. Hierbei wird der Stoff beziehungsweise das Gewebe in einem sehr aufwendigen Prozess wieder und wieder gedruckt, geknetet, gepresst und gestaucht. Dadurch verbinden sich einzelne Fasern und sind untrennbar verbunden. Dies gibt dem Wollwalk seine besonderen Eigenschaften. Der Begriff „Walk“ stammt übrigens wirklich daher, dass die Menschen früher über den Stoff gelaufen sind.

Was ist Wollwalk?

Welche Eigenschaften besitz Wollwalk?

Durch die spezielle Verarbeitung erhält der Stoff einige sehr positive Eigenschaften. So ist der Wollwalk winddicht und wasserabweisend. Zeitgleich aber auch sehr strapazierfähig und eigentlich immer knitterfrei. Dazu kommt eine erstaunliche Fähigkeit zur Selbstreinigung (kleine Kleckereien trocknen und bröckeln ab). Das gepaart mit der Wärme die der Stoff spendet eignet er sich hervorragend für Winter-Babymode.

Was sollte man sonst noch über den Stoff wissen

Dadurch, dass Wollwalk aus reiner Schafswolle besteht und außer dem Walkvorgang nichts weiter benötigt wird, insbesondere keine Chemikalien, ist es ein reiner Biostoff. Diese Bio Eigenschaft macht den Stoff für alle interessant, die nachhaltig leben möchten oder wo das Baby eventuell eine Allergie auf Chemikalien in Kleidung hat.

Der Stoff wirkt oft als sei er verfilzt. Dies ist aber gerade die Eigenschaft, die ihn besonders dicht macht.

Wo wird Wollwalk verwendet?

Wie bereits erwähnt, ist der Haupteinsatzort Babykleidung für den Winter. Gerade Strampler und Overalls sind sehr beliebt. Aber aufgrund der Eigenschaften eignet sich der Stoff für alles wo man auf die Robustheit wert legt. So werden Tischdecken, Vorhänge und Decken daraus gefertigt. Aber auch Mäntel oder Trachten sind oft aus Wollwalk hergestellt.

Alles in allem ein hervorragender Stoff, der sich mit Fleece durchaus messen kann.

Wollwalk oder Fleece
Rate this post


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Wir nutzen Cookies, um Ihnen passende Inhalte zu präsentieren und Ihr Surfverhalten zu optimieren, aktivieren die Cookies aber erst wenn Sie auf akzeptieren klicken. Datenschutzerklärung & Cookie-Opt-out

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen